Car-puccino, dieses Auto fährt mit Kaffee

Car-puccino, dieses Auto fährt mit Kaffee

Car-puccino aus England: ein umgebauter VW Scirocco von 1988 (Wert 440 Euro). Techniker des Fernsehsenders BBC1 bauten den Wagen um, zeigen ihn nun auf einer Wissenschafts-Show.
Antrieb der Zukunft? Natürlich nicht, eher ein Werbe-Gag. Die rote Brennkammer verbrennt alle fünf Kilometer ein Kilo Kaffee.
Beim Verbrennen entstehen Wasserstoff und Kohlenmonoxid. Das Gas wird gefiltert und gekühlt, dann im Motor verbrannt. Nachteil: Auch der Car-puccino erzeugt Rückstände (Ruß, Teer). Von seinem Aussehen mal ganz zu schweigen...